Adventssingen


Tanzprojekt Klassen 3 und 4


Bastelnachmittag mit dem Schulverein


Theaterbesuch "Dornröschen"

Märchenhaft
Wie wäre es, wenn Dornröschen statt 100 gleich 300 Jahre geschlafen hätte. Dann wäre ihr Retter mit dem Handy in der Hand vom Chillen im Park vorbei gekommen, um sie hinter der Dornenhecke wach zu küssen. Eine schöne Idee, der wir, die Klassen1-3 der Grundschule Bentwisch, am 4.12. in der Bühne 602 folgen durften. Ein märchenhafter Ausflug in die Vergangenheit und Gegenwart. So kann die Vorweihnachtszeit beginnen!


K. Rentsch


Einladung zum Weihnachtsmärchen


Eltern - Kind- Bastelnachmittag

Liebe Kinder, sehr geehrte Eltern und Großeltern,

 

am 30. November 2017

von 16:00 bis 17:30 Uhr

 

veranstalten wir in der Grundschule Bentwisch den 5. Eltern-Kind-Bastelnachmittag zusammen mit den Lehrerinnen und Lehrern.

 

Alle Kinder, Eltern oder Großeltern sind herzlich eingeladen, an diesem Nachmittag gemeinsam mit uns zu basteln und Plätzchen zu backen. Es wird Bastelangebote und eine Plätzchenstation für Sie und die Kinder geben.

 

Wir bitten darum, am Eingang einen kleinen Obolus in Höhe von 1 € pro Kind zu entrichten.

 

Und noch einige Worte in eigener Sache: Es ist das Ziel des Schulvereins der Grundschule Bentwisch e.V., Ihren Kindern freudvolle Momente zu ermöglichen. Zu diesem Zweck benötigen wir noch mehr Mitstreiter, die uns und die Schule unterstützen wollen. Wir freuen uns auf jedes Mitglied.

Für Fragen steht Ihnen der Vorstand unter schulverein-bentwisch@gmx.de gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf euch und Sie.

 

Der Vorstand des Schulvereins Grundschule Bentwisch e.V.


"Weihnachten im Schuhkarton"

Im November erfuhren wir etwas von der Unicef und SOS-Kinderdörfern. Wir beschäftigten uns mit den Kinderrechten und der UN-Konvention. Paula informierte uns über die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Wer wollte, konnte daran teilnehmen. Unsere Päckchen brachte Frau Schuldt zur Sammelstelle.

 

Schüler der Klasse 4


Gemeinsames Frühstück Klassen 1 und 4

Am 3. November trafen sich die Klassen 1 und 4 zum gemeinsamen Frühstück. Alle Schüler hatten dafür leckere, gesunde Sachen mitgebracht. Besonders viel Spaß hat das Zubereiten leckerer Aufstriche und belegter Brote gemacht. Das "köstliche Ergebnis" ließen sich im Anschluss alle schmecken.

Ein herzlicher Dank geht an alle Eltern für ihre Unterstützung!

 

Klasse 1 und 4


Herbstcrosslauf

Zum Abschluss der Herbstprojektwoche ging es am Freitag, den 20. Oktober, in den Wald bei Wiethagen zum Herbst- Crosslauf.

 

Alle Schülerinnen und Schüler gingen motiviert an den Start und gaben auf unterschiedlich langen Strecken ihr Bestes. Nach einer kurzen Tobepause auf dem Spielplatz wurden an Ort und Stelle die besten Läufer geehrt.

 

Unterstützt wurde unser Ausflug durch die Pädagogen der Grundschule sowie zahlreiche Eltern, die uns begleiteten. Herzlichen Dank dafür!

 

 

 

Es war für alle ein schöner Abschluss der ersten Etappe in diesem Schuljahr und ein guter Start in die Herbstferien.

 

 

 

Astrid Wendt

 

stellv. Schulleiterin

 


Schöne Herbstferien!

In den Herbstferien ist das Sekretariat

vom 23.10 bis 26.10.2017

jeweils von 7.30 bis 12.30 Uhr besetzt.


LUFA- Exkursion Klasse 4

In unserem Herbstprojekt fahren wir jedes Jahr ins Labor. In diesem Jahr waren wir im LuFa. Mit dem Zug fuhren wir und dann mit der Straßenbahn. Herr Dr. König begrüßte uns. Schnell ging´s schon an die Arbeit. Die Getreidesorten Hafer, Weizen, Gerste und Roggen warteten schon auf uns. Die Bauern bringen es zur Kontrolle hierher. In drei Gruppen haben wir Proben abgewogen, die wir weiter brauchten, oder wir haben sortiert auch über Computer. Richtig sortiert hatten die Kinder, die am Ende alle anderen 3 Sorten vom Weizen weggenommen hatten. Auch vorgekeimte Proben haben wir begutachtet und sortiert – wie richtige Chemielaborantin. Das ist der Beruf von Frau Barth. Alle anderen Mitarbeiter haben uns auch immer geholfen und viel erzählt. Am wichtigsten ist Mathematik. Und wir durften Tom und Peter über die Schulter sehen, die haben sich mit Raps beschäftigt. Am Ende verabschiedeten wir uns mit einem riesigen Dankeschön. Wir suchten noch einen Spielplatz und verpassten fast unsere Straßenbahn.

 

Kira

Klasse 4

 


Exkursion zur Apfelpresse

Was für ein Erlebnis!

 

Heute, am Montag den 16.10.2017, waren wir, Klasse 1 und 3 auf dem Weg zur mobilen Apfelpresse in Dierkow, vor dem Blumenmarkt "Grönfingers". Der Weg war lang, aber bei diesem tollen Wetter kein Problem. Gemeinsam haben wir fast 100 Kilogramm Äpfel mitgebracht. Das war nicht einfach, denn in diesem Jahr gab es im Garten wenige Äpfel. Wir konnten die Apfelpresse schon von weitem sehen und waren so gespannt. Schon nach einer kurzen Wartezeit von 30 Minuten konnten wir genau beobachten, wie unsere Äpfel durch diese Anlage in leckeren Saft verwandelt wurden. Den Saft durften wir probieren und auch gleich mit in die Schule nehmen. Der Saft wird allen Kindern der Schule schmecken. Ein tolles Erlebnis!

Frau Hoffmann und Frau Wieck danken allen Kindern und Eltern für die Unterstützung

 

Die Schülerinnen und Schüler der 3.und 1. Klasse


Zu Fuß zur Schule

Wir gehen nun schon fünf Wochen in unsere Schule Bentwisch. Wir kommen auch schon an einigen Tagen ganz allein zur Schule. Zuerst haben uns unsere Eltern geholfen und begleitet. Aber bald wussten wir, wo die Wege entlang führen, was wir beachten sollen und wo wir aufpassen müssen. Mit der Warnweste werden wir besser gesehen, deshalb wollen wir sie in der dunklen Jahreszeit tragen; denn die Autofahrer strahlen unsere Reflektoren auf den Westen aber auch auf den Schulranzen oder unserer Kleidung an und dann sehen sie uns gut. Wir benutzen die Ampel, wenn wir so die Straße sicher überqueren können. Auch an anderen gefährlichen Stellen, treffen wir immer die richtige Entscheidung. Wir wissen Bescheid!

 

Dabei haben uns unsere Patenschüler der 4. Klasse sehr unterstützt.

 

Frau Wieck und die Klasse 1


Mit drei Sternen ausgezeichnet…

... wurden die Schüler und Lehrer der Grundschule Bentwisch. Seit drei Jahren haben wir uns mit zahlreichen verschiedenen Projekten aktiv am Schulwettbewerb „Wir in MV –fit und sicher in die Zukunft“ beteiligt. Mit Hilfe unserer Kooperationspartner wurden z.B. Sicherheitstrainings sowie Forscher- und Gesundheitswochen durchgeführt. Gemeinsam ging es auf Exkursionen in die nähere Schulumgebung, wurden sportliche Vergleiche und Wettbewerbe absolviert und das MITEINANDER gestärkt.

 Mit Stolz schauen wir auf die vergangenen Projekte zurück und planen schon unsere nächsten gemeinsamen Aktivitäten.

 Ein herzliches Dankeschön an all unsere Kooperationspartner für die tatkräftige Unterstützung und Begleitung!

 

 K. Lübke

 -Schulleiterin-


So lecker ist gesund!

Als Abschluss der dreiwöchigen Zahnwerkstatt gestaltete die 2. Klasse am 06.10.2017 ein gesundes Frühstück.

Zuvor lernten sie viel darüber, was gut und was schlecht für unsere Zahne ist und wie wir sie schützen können.

Beim gesunden Frühstück entdeckten sie dann, wie lecker gesundes Essen sein kann. Hierfür brachte jedes Kind eine Kleinigkeit mit und so entstand ein kleines Festmahl für die Schüler der Klasse 2.

 

Carolin Diedrich

Referendarin in Klasse 2


Herbstfest zum Tag der offenen Türen


Unser Zooausflug

 

Am 19. September 2017 fuhren alle Schüler und Lehrer unserer Schule in den Zoo nach Rostock. Wir wurden pünktlich um 08:30 Uhr von Bussen abgeholt. 

 

Im Zoo sind wir Viertklässler mit unseren Patenkindern aus der ersten Klasse zusammen gegangen.  Wir schauten uns das Darwineum, Affen und Lemuren an. Dann ging es zum ersten Spielplatz. Dort spielten wir und frühstückten. Danach teilten wir uns in drei Gruppen und schauten uns weitere Tiere an. Auf einem Spielplatz trafen wir uns wieder. Leider war unser Ausflug dann auch schon vorbei und wir fuhren zurück in die Schule. Es war ein sehr schöner Tag.    

 

Paul (Klasse 4) und Jakob (Klasse 1)

 

Unsere dritte Klasse schaute sich zuerst die Flamingos an. Weiter ging es zu den Ziegen, dort erblickten wir auch einen Pfau. Dann besuchten wir die Flusspferde. Anschließend gab es auf einem Spielplatz Frühstück. Wir spazierten weiter durch den Zoo und entdeckten noch viele Tiere. Zum Schluss spielten wir auf einem Spielplatz und fuhren dann zurück. Im Zoo war es sehr schön und ruhig.

 

Franz (Klasse 3)

 

 

 


1. Baby- und Kinderflohmarkt des Schulvereins Grundschule Bentwisch

 

Am 16.09.2017 fand bei schönstem Herbstwetter der 1. Baby- und Kinderflohmarkt auf dem Schulhof der Grundschule Bentwisch statt.

 

Mit siebzehn Verkaufsständen waren Bentwischer Mütter und Väter vertreten. Von Spielzeug bis zur Erstausstattung für den kommenden Nachwuchs war alles im Angebot. Bei einer „Standgebühr“ von einem Kuchen war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Somit konnte man auch in der Herbstsonne einen gemütlichen Plausch halten.

 

Wir, der Schulverein, möchten uns bei den vielen verkaufstüchtigen Eltern und Besuchern unseres Flohmarktes bedanken. Der Erlös des Kuchenverkaufs ging in die Kasse des Schulvereins. Somit können wir die Schule weiterhin bei vielen Aktivitäten unterstützen. Wir hatten alle viel Spaß und damit steht dem nächsten Flohmarkt nichts im Weg.

 

Katja Kummer, 2.Vorsitzende


Unser Projekt "ICH-DU-WIR"

Vom 6. bis 11. September 2017 standen unsere Schultage unter dem Motto "ICH-DU-WIR".

Ein Tagesmotto begleitete jeden Schüler zunächst in der Klasse und anschließend in klassenübergreifenden Gruppen.

Unser "ICH"-Tag stand unter dem Motto "ICH und meine Stärken".

 

In unterschiedlichster Form, Art und Weise konnte jeder seine Stärken und vielleicht auch Schwächen präsentieren.

Am zweiten Tag gab es verschiedene Angebote zu "ICH-und-DU- zusammen sind wir stärker".

Es wurden Botschaften ausgesprochen, Freundschaftsschlüssel und Swimmies gestaltet sowie zahlreiche Partnerübungen durchgeführt.

ZUSAMMEN SIND WIR KLASSE - so hieß das Motto des dritten Tages. In den einzelnen Klassen wurden gemeinsam Vorschläge für Lehrer- und Schülerregeln zusammengetragen. Diese wurden allen Schülern und Lehrern in der Aula vorgestellt. Mit Hilfe einer Bewertung durch jeden Schüler und Lehrer werden wir die Regeln mit den meisten Zustimmungen zu unseren Schulregeln machen.

An vielen interessanten Stationen konnten alle noch einmal die "ICH-DU-WIR" Schwerpunkte und erworbenen Fähigkeiten spielerisch testen und üben.

Am Montag, den 11.09., beendeten wir gemeinsam unser Projekt mit dem Zusammenlegen aller Puzzleteile. 

So entstand aus dem "ICH" über das ""ICH und DU" ein MITEINANDER im ICH-DU-WIR" - zusammen sind wir Klasse.

 

 

 

Kerstin Lübke

-Schulleiterin-


Mit Trommelwirbel ins neue Schuljahr

 

Wann hat man schon Gelegenheit, mit einem echten Trommelprofi zu arbeiten? Die Kinder und Lehrer der Grundschule Bentwisch hatten sie! Mit großem professionellem Können und einem ganzen Bus voller Percussion-Instrumenten, hat Herr Schneider uns gleich an den ersten beiden Schultagen begeistert. Ob beim Zuhören, Zuschauen, Ausprobieren oder dem gemeinsamen Erarbeiten, seine Rhythmen waren mitreißend und inspirierend. Wir sagen Danke und hoffen auf Fortsetzung. So kann ein Schuljahr beginnen!

 

 

Katja Rentsch

-Klassenleiterin Kl. 2-


Einschulung 2017

Am Samstag, den 02.09.2017 saßen 20 Bentwischer Mädchen und Jungen voller Vorfreude, Neugier und Erwartungen vor zahlreichen Gästen im festlich geschmückten Sportforum.

 

Mit einem kleinen Programm entführten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse die Anwesenden in das Dschungelabenteuer des Löwen, der nicht lesen und schreiben konnte.

 

Alle Erstklässler zeigten im Anschluss den Eltern, Großeltern, Geschwistern und Lehrern, wie gut sie sich in der Vorschule bei Frau Materne und in den Schnupperstunden mit Frau Wieck auf das „Abenteuer“ Schule vorbereitet haben. Und somit wurden sie herzlich in die 1. Klasse der Grundschule Bentwisch aufgenommen.

  

Nach dieser feierlichen Zeremonie fuhren die Erstklässler mit der Pferdekutsche in die Schule. Während sie eine erste kleine „Schulstunde“ im Klassenraum erlebten, lauschten alle Gäste in der Aula den Klavierklängen von Mitja Rychly (Kl.4) und Vincent Stenzel (ehem. Schüler; Kl. 9).

 

Voller Aufregung erwarteten die Eltern ihre Schulkinder mit den prall gefüllten und liebevoll gestalteten Schultüten. Dies brachte erneut Kinderaugen zum Leuchten.

Mit dem Steigenlassen von Ballons auf dem Schulhof wurde die Schulzeit in der Grundschule Bentwisch gestartet und die feierliche Schulaufnahme beendet.

 

Ich möchte mich herzlich bei Mitja Rychly, Vincent Stenzel, Herrn Krüger-Richter, Herrn Tegtmeier, beim ITC Bentwisch, bei den Eltern der Klasse 2 sowie bei meinen Kolleginnen und Kollegen für ihre tatkräftige Unterstützung bedanken.

 

K. Lübke

 -Schulleiterin-


Ein neues Schuljahr beginnt...

... und wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches und interessantes MITEINANDER!

 

Wir starten am Montag, den 04.09.2017 um 7.30 Uhr in unserer Schule und werden mit "Trommelwirbel" unsere Projektwoche "ICH - DU - WIR" einleiten.

 

In der Woche vom 04.09. bis 08.09.2017 findet unser Projekt täglich von 7.30 bis 11.15 Uhr statt.

 

Kerstin Lübke

- Schulleiterin-


Einschulungsfeier

Wir begrüßen unsere Erstklässler mit einer feierlichen Schulaufnahme am

 

Samstag, den 02.09.2017

um 10.00 Uhr

im Sportforum Bentwisch.

 

Hierzu laden wir herzlich ein.

 

Kerstin Lübke

-Schulleiterin-