Sommerferien


DANKE ...

...für ein interessantes, abwechslungsreiches, freudvolles und erfolgreiches Schuljahr 2017/18!


Die Verabschiedung unserer Viertklässler...

...fand am Freitag, den 06.07.2018 mit einer feierlichen Zeugnisausgabe in unserer Aula statt. Viele Gäste - Eltern, Großeltern und Geschwister, Kollegen und Mitarbeiter erlebten dieses besondere Ereignis mit.

Aufregung, Freude und Stolz waren ein Mix von Emotionen bei Groß und Klein. Nach einem kleinen Rückblick in 4 Jahre Grundschulzeit per Bildershow erhielten die Schüler ihre Zeugnisse durch die Klassenleiterin, die Schulleiterin und Schüler ihrer Patenklasse 1.

Ein besonderer Dank wurde der Klassenleiterin Frau Schuldt mit einem Lied ihrer Schüler überbracht. Wünsche für die weitere Schulzeit sprachen die Schüler der Klassen 1 bis 3 und deren Lehrer aus. Bevor es dann endgültig zum Abschiednehmen kam, trugen sich die Schülerinnen und Schüler in unser Jahrgangsbuch ein und ließen symbolisch ihre eigenen Wünsche "in die Luft fliegen".

 

Wir sagen Danke für die tolle Zeit mit euch

und wünschen allen wunderschöne, erlebnisreiche FERIEN

sowie einen guten Start ins

Schuljahr 2018/2019!

 

Kerstin Lübke

Schulleiterin

 


Klasse 3 auf Exkursion

„Rostocks Doppeljubiläum“

 

 

 

Am 05.07.2018 haben wir die Stadtbibliothek in Rostock besucht.

 

Wir trafen uns zusammen mit unserer Begleitung Frau Maaß um 07.10 Uhr am Bahnhof in Bentwisch, da wir um 07.23 Uhr mit dem Zug zum Rostocker Hauptbahnhof fuhren. Von dort gingen wir zu Fuß in Richtung Stadtbibliothek. Das Frühstück genossen wir im Rosengarten.

 

Ab 08.30 Uhr waren wir in der Bibo zur Führung und zum Bibliotheks-Quiz. Im Anschluss erhielten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich Bücher für die Ferien auszuleihen. Vielen Dank!

 

Danach begaben wir uns auf eine kleine Stadtführung und sahen uns einige Sehenswürdigkeiten Rostocks an. Die Schüler haben sich die Tage zuvor thematisch mit dem Rathaus, den Kirchen, Toren, dem Kloster sowie der Uni auseinandergesetzt, sodass sie die Funktion als kleine Stadtführer übernehmen konnten.

 

Herzlichen Glückwunsch Rostock!

 

Astrid Wendt

Klassenleiterin Kl. 3

 


Bewegte Schule

Die Grundschule Bentwisch veranstaltete am 29.06.2018 einen Sporttag. An diesem Tag fand unter der Schirmherrschaft von Beate Schlupp und „future sports“ unter der Anleitung lizensierter Trainer des F.C. Hansa Rostock ein Fußballtraining für interessierte Schülerinnen und Schüler statt.

 

Außerdem standen auch andere Angebote wie Mannschaftsspiele und Tanz, Singen und Kochen zur Auswahl.

 

Wir alle hatten einen wunderschönen Tag bei strahlendem Sonnenschein und ganz viel abwechslungsreicher Bewegung!

 

auf diesem Wege möchten wir uns beim Veranstalter, den Nachwuchstrainern der F.C. Hansa Nachwuchsakademie sowie den zahlreichen Sponsoren und Helfern bedanken, die dieses erlebnis- und ereignisreiche Event erst möglich gemacht haben.

 

Zu den Unterstützern zählen:

Ø Raum Design Konzepte Ausstattung

Ø Abschlepp-Harry

Ø Engineering

Ø Haus- und Grundstücksservice Nord Torsten Lindtner

Ø Ferdinand Schultz Nachfolger Fahrzeugbau

Ø Woller Elektronik

Ø Vereinsausstattung24.de

 

Ihnen allen wünschen wir einen schönen Sommer mit ganz viel Sonne und Erholung!

 

Marcus Lüder

Pädagoge


Die Praktischen Tage der Klasse 3

Im Juni hatten wir 2 praktische Tage. Der 1. zum Thema Geld und Masse und der 2. zum Thema Volumen und Maße. Die Klasse war an beiden Tagen in 2 Gruppen aufgeteilt. Am 1. Tag war eine Gruppe in der Küche und die andere im Kunstraum. In der Küche haben wir Brötchen gebacken. Für die Brötchen braucht man Zucker, Salz, Milch, Hefe, Mehl - mehr nicht. Und Quark haben wir auch in der Küche gemacht - Kräuterquark. Der Kräuterquark war aus Quark und Schnittlauch. Beide Rezepte haben wir aufgeschrieben.

 

Im Kunstraum war ein nachgestellter Supermarkt. Man musste alle Zutaten für den Quark und die Brötchen einkaufen. Es gab eine teure und eine günstige Variante. Wir mussten die Einzelpreise aufschreiben. Bei Herrn Lüder an der Kasse mussten wir uns entscheiden, ob wir die teure oder die günstige Variante nehmen und aufschreiben warum.

 

Am 2. praktischen Tag ging es um Volumen und Maße. In der Küche war die Saftbar und im Klassenraum war das Vermessungsbüro. An diesem Tag musste jeder 1 l Saft, eine leere 1 l Flasche und eine 1 l Messbecher mitbringen. Zuers

t haben wir alle Säfte nach Sorte geordnet. Dann hat jeder seinen eigenen Saftcocktail gemixt. Jeder hat einen Steckbrief zu seinem Cocktail geschrieben. Den Namen durften wir erfinden. Im Steckbrief haben wir den Namen, das Aussehen, den Geschmack und das Rezept aufgeschrieben. Eigentlich sollte es ein Liter sein, das hat nicht bei alllen geklappt.

 

Danach ging es ins Vermessungsbüro - wir haben das Schulhaus und den Klassenraum in Meter und Zentimeter vermessen. Unsere Schulsachen haben wir in Zentimeter und Millimeter vermessen. Das waren 2 interessante Tage und es hat Spaß gemacht.

 

Julian Schmidt

Klasse 3

  


Sporttag und Spendenlauf

Die Grundschule Bentwisch veranstaltet am 29.06.2018 einen Sporttag. An diesem Tag findet unter der Schirmherrschaft von future sports und unter der Anleitung lizensierter Trainer des F.C. Hansa Rostock ein Training für interessierte Schülerinnen und Schüler statt. Außerdem stehen auch andere Bewegungsangebote wie Mannschaftsspiele und Tanz zur Auswahl. Hier zeichnet die Organisation „Olympia ruft“ verantwortlich. Wir alle hoffen auf einen schönen Tag bei strahlendem Sonnenschein!

 

Ein paar Tage vorher laufen unsere Schülerinnen und Schüler für den Vogelpark Marlow. Dieser wurde bei den starken Schneefällen zu Ostern erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Auf Initiative unseres Schulvereins hin werden wir versuchen, durch einen Spendenlauf einen kleinen finanziellen Beitrag zum Wiederaufbau dieser Anlage zu leisten.

 

Wir hoffen also auf motivierte und gut trainierte Sportlerinnen und Sportler.

 

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 26.06. 2018, witterungsabhängig entweder in der Sporthalle oder auf dem Sportplatz statt.

 

Marcus Lüder

Sportlehrer

 


Kindertag

Als wir am Kindertag in unseren Klassenraum kamen stand an der Tafel „Herzlichen Glückwunsch“. Wir wollten zum Köhlerhof fahren. Nach der Belehrung bekam jeder ein kleines Geschenk (Notizblock, Bleistift, Knabberzeug). Wir haben gefrühstückt und dann sind wir zur FFW gegangen, wo der Bus auf uns wartete

 

Der Bus brachte uns nach Wiethagen. Am Köhlerhof angekommen, begrüßte uns Herr Groitzsch.

 

Zuerst durften wir in den Teer-Ofen. Frau Schuldt erklärte uns, wie man vor ca. 190 Jahren aus Holz Teer und Kohle gemacht hat

 

Als zweites waren wir backen – unsere Brötchen zum Mittag. Danach sind wir Kutsche gefahren und hier gab es eine Überraschung. Alle bekamen ein Eis. Nach dem Schätzen und Wiegen der Holzkohle haben wir noch Brandstempel hergestellt. Dann gab es für jeden eine Grillwurst. Bis unser Bus abfuhr konnten wir noch alte Spiele ausprobieren. Es war ein schöner Kindertag und wir haben viel gelernt und erlebt.

 

Ein großes Dankeschön geht an den Schulverein für die finanzielle Unterstützung sowie an die Mitarbeiter des Köhlerhofs.

 

Mitja und Maxi

 Klasse 4


Gesunde Pause

 

Am Freitag, den 25.05.18, trafen wir uns morgens in unserem Klassenraum mit der Patenklasse 1. Das machen wir immer, wenn wir gemeinsame Aktionen starten Es sollte wieder ein gemeinsames Frühstück geben. Sonst bringen wir die gesunden Zutaten mit, dieses Mal hatten Frau Wieck und Frau Schuldt alles vorbereitet. Wir zogen Lose und waren in drei Gruppen eingeteilt. Die Viertklässler halfen den Erstklässlern beim Schreiben. Das war für die Erstklässler richtig schwer. In den anderen Gruppen wurde Erdbeerbowle und Kräuterquark mit Gemüse Sticks und Spieße mit Tomate-Mozzarella gemacht. Zwischendurch tauschten wir auch. Als alles fertig war, trafen wir uns gemeinsam zum Essen. Aber vorher sagten noch ein paar Kinder ein Gedicht auf. Wir stellten unsere Ergebnisse vor und Frau Schuldt kostete vor und dann gab es gesundes Frühstück.

 

Wir hatten uns beworben bei der Initiative "Gesunde Pause" von Kerrygold. Von dort bekamen wir den Einkaufsgutschein und neue Brotdosen. Herzlichen Dank für die Unterstützung unseres Projektes sagen die Klassenlehrer....

 

Mika Jensen und Lara Keplin

 Klasse 4


Der Sporttag

Die Grundschule Bentwisch hatte am Mittwoch, den 02.05.2018, die Sportjugend M-V mit ihrem Sportmobil zu Gast. An diesem Tag hatten die sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, im Verlaufe des Vormittags verschiedene Bewegungsangebote wahrzunehmen und auszuprobieren. Zu diesen sportlichen Aufgaben gehörten unter anderem Rasenhockey, ein Fahrradparcours, eine Balancierstation, eine Torwand und als absolutes Highlight eine riesige Hüpfburg.

 

In Gruppen eingeteilt, durchliefen alle Grundschüler die verschiedenen Stationen und durften hierbei wertvolle Bewegungserfahrungen sammeln. Dabei hatten die Kinder sichtlich Abwechslung und Spaß. Am Ende waren sich alle Beteiligten einig, dass man eine solch gelungene Veranstaltung unbedingt nochmal wiederholen sollte.

 

Finn Zimmermann

Schulreporter Kl. 4

 

 Wir bedanken uns beim Team der Sportjugend M-V für die tolle Organisation und Durchführung dieses Sporttages an unserer Schule.

 


Leseabend des Schulvereins

Am 25.04.18 war es wieder so weit, unser alljährlicher Leseabend fand in der Grundschule Bentwisch statt.

Diesmal fand der Abend unter dem Motto eines großen Schriftstellers - Erich Kästner- statt.

Mehr als 50 Kinder kamen mit Decken, Kuschelkissen und Büchern von Erich Kästner. Nachdem es sich alle im Foyer der Grundschule Bentwisch gemütlich gemacht hatten, ging es los.

Es gab ein paar interessante Fakten zu dem Schriftsteller. Danach wurde aus zwei seiner berühmtesten Werke, "Das doppelte Lottchen" und "Emil und die Detektive", vorgelesen.

Im Anschluss war noch Zeit in kleinen Gruppen in den Büchern weiterzustöbern.

Als krönender Abschluss wurde an alle kleinen Zuhörer Pizza verteilt.

Die Kinder waren so fasziniert von den Geschichten, dass am Tag danach die Schulbibliotek nach Büchern von Erich Kästner durchstöbert wurde.

Wir bedanken uns bei allen Lehrern für Ihre Unterstützung an diesem gelungenen Abend

 

Steffi Dehn

Vorsitzende des Schulvereins


Hochsprungmeisterschaft der Klasse 4

Am 24.04.2018 haben wir unsere Hochsprungmeisterschaft durchgeführt. Frau Wieck und Frau Schuldt waren Kampfrichter und Trainer.

Uns allen hat es sehr viel Spaß gemacht und wir haben uns alle sehr bemüht. Der Sieger mit 110 cm war Mika Kirsten. Bei den Mädchen gewann, sowie im letzten Jahr, Paula.

 

Pepe & Odin

 

Das war ein spannender Wettkampf, bei dem sich ALLE gegenseitig unterstützten und viele eine Bestleistung erzielten.

 

Frau Schuldt

Klassenleiterin Kl. 4


Musicalbesuch in der KGS Rövershagen

Wir waren in der Schule in Rövershagen und haben uns ein Musical angeschaut. :D Die Singklasse 6 hat es aufgeführt. Es war spannend und auch sehr witzig. Es war eine Götterolympiade, in der es darum ging "jeder ist anders und kann etwas anderes besser als die anderen" (so habe ich es verstanden). Sie haben auch gesungen. Das fand ich am besten.

Es war auf jeden Fall sehr toll.

 

Kira, Klasse 4

 

 

Wir sind mit dem Zug nach Rövershagen gefahren und dort in die Schule gegangen. Dort sind wir in den Raum  der Musikklasse gegangen und wurden begrüßt. Dann haben sie für uns ein Musical aufgeführt. Es ging 1 Stunde.

Ich fand den witzigen Sohn von Zeus gut, weil er die Rolle gut konnte.

Danach sind wir zur Bushaltestelle gegangen udn mit dem Bus nach Hause gefahren.

 

Emma, Klasse 4


Frühlingsprojekt - Ab ins Beet!

Frühlingsprojekt in der Klasse 1 und 4 heißt auch : Ab ins Beet! Gemeinsam mit unserer Patenklasse starteten wir in den Schultag. Klasse 4 präsentierte ihre Frühlingsgedichte ebenso wie Kinder aus der ersten Klasse. Anschließend besprachen wir die "Arbeit" in unserem Schulgarten - ein kleines Hochbeet hinter unserem Haus. Wöchentlich werden sich jetzt jeweils drei Schüler aus jeder Klasse richtig darum kümmern.  Mal sehen, was wir am Ende ernten. An den leckeren Pfefferminztee im Herbst konnten sich noch alle erinnern :-))

 

Für Klasse 4 ging es am Ende dieses Tages noch einmal hinaus auf den Schulhof. Die Spielbeschreibungen aus dem Deutschunterricht sollten hier an "den Mann gebracht" werden.

 

Marion Schuldt

Klassenleiterin Klasse 4

 


Leseabend

 

Liebe Schüler der Grundschule Bentwisch,

 

der Schulverein der Grundschule Bentwisch lädt EUCH herzlich zum diesjährigen Leseabend am 25. April 2018 ein.

 

Um 16:45 Uhr treffen wir uns im Foyer der Schule. Der Abend steht ganz im Zeichen von Erich Kästner. Wir werden verschiedene Bücher kennenlernen und einen Imbiss gibt es natürlich auch.

 

Gegen 18:00 Uhr dürfen euch eure Eltern wieder abholen.

 

Gern dürft Ihr folgende Sachen mitbringen:

 

-          Buch von Erich Kästner (wenn ihr eins habt)

 -          Kuschelkissen

 -          Kuscheldecke

 

Schön, wenn DU dabei bist.

 

 

Frohe Ostern!

Auch wir schmücken den Zoo....!

Wir wünschen allen Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie den Kolleginnen und Kollegen eine schöne Vorosterzeit sowie ein sonniges, kunterbuntes Osterfest!

K. Lübke

Schulleiterin

A. Wendt

stellv. Schulleiterin



Endlich Schnee!

...und der wurde auch gleich ausgiebig in den Hofpausen genutzt: zum Rodeln, Iglu bauen und Schee-Engel "zaubern".  Auch der "Fuhrpark" für den Weg zur Schule kann endlich durch den Schlitten erweitert werden.


Gesundes Frühstück in Klasse 1

Gesundes essen und trinken sind uns wichtig. Wir kennen viele gesunde Lebensmittel und konnten mit unserer Praktikantin Frau Meichsner an der Ernährungspyramide erkennen, wieviele Portionen wir von den verschiedenen Lebensmitteln pro Tag essen sollten.

Aus Paprika haben wir einen Zug gebaut, in dem Kohlrabi- und Möhrensticks "fuhren". Aus verschiedenen Obstsorten haben wir Spieße zusammengesetzt und diese zu einem Pfau zusammengesteckt. Der sah so toll aus. Aus Brot, Käse, Salami, Gurke und Tomate entstanden kleine Schiffchen.

Alles schmeckte so lecker.

Danach hat Frau Parlow mit uns über den Zuckergehalt von Getränken gesprochen. Wir waren ganz schön überrascht, wie viel Zucker sich in den meisten Getränken versteckt. Wasser und Tee sind täglich am wichtigsten.

Zum Schluss haben wir gemeinsam leckeren Joghurt hergestellt.

 

Wir sagen Danke für die vielen interessanten Informationen.

 

Frau Wieck und die Klasse 1


Trinken ist gesund

Am Donnerstag, den 01. März 2018, fand das Projekt „Trinken ist gesund“ unter der Leitung von Frau Parlow statt. Die Klassen 1 und 2 wurden hier über Schätzaufgaben auf den Zuckergehalt verschiedener Getränke aufmerksam gemacht und überrascht.

 

Anschließend wurde den Kindern gezeigt wie man Zuhause ganz einfach selbst Quark herstellen kann. Gemeinsam wurde der Quark von den Kindern mit viel Interesse und Begeisterung zubereitet und verspeist.

 

Anna Opitz (Praktikantin)


Forschertag an der Physik-Uni

Einen Forschertag an der Physik-Uni durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 am 20.02.2018 erleben.

Es war für alle spannend, interessant und aufregend in die Planetensysteme einzutauchen.

Wir möchten uns bei Frau Loseries und den 4 Studenten für diesen tollen Tag bedanken.

Ein großes Dankeschön auch an Frau Vollmer und an unsere Eltern!

 

Schüler der Klasse 4

und Frau Lübke

Physik - Universität Rostock

Wir waren am Dienstag mit Frau Vollmer und Frau Lübke in der Universität Rostock und haben dort vier Studenten getroffen. Dann wurden wir in vier Gruppen eingeteilt: Gruppe Blau, Gruppe Grün, Gruppe Gelb und Gruppe Orange, um verschiedene Planeten zu erkunden und kennenzulernen. Wir sind farbigen Punkten gefolgt und haben so den Weg zur nächsten Planetenbox gefunden. Jede Gruppe hat zwei Planeten kennengelernt. Nach zwei Stunden gingen wir, wie die Studenten, in die Mensa Mittag essen. Danach sind wir zurückgegangen, um den nächsten Planeten kennenzulernen. Als alle Gruppen ihren zweiten Planeten kennengelernt hatten, haben sich alle Gruppen getroffen , um sich gegenseitig die Planeten vorzustellen. Dann haben wir uns von den Studenten verabschiedet und sind wieder zurückgefahren. Das war ein schöner Tag in der Universität Rostock.

 

Kira, Klasse 4

Die 4. Klasse in der Uni Rostock

Wir waren am Dienstag in der Uni Rostock. Frau Vollmer und Frau Lübke begleiteten uns. In der Uni waren 4 Studenten. Von denen wurden wir in Gruppen geteilt: blau, grün, gelb und orange. In den Gruppen haben wir alle Planeten kennengelernt. Jede Gruppe hatte 2 Planeten. Einen Gasplaneten, z. B. Jupiter, und einen Gesteinsplaneten, z. B. Merkur. Nach der Erarbeitung eines Planeten sind wir in die Mensa gegangen zum Mittagessen. Es gab Nudeln. Nach dem Essen haben wir den zweiten Planeten kennengelernt. Am Ende haben wir den anderen Gruppen die Planeten vorgestellt. Dann kamen schon ein paar Eltern, um uns abzuholen. Dann haben wir den Studenten ein Geschenk gegeben. Das war unser Tag in der Physik- Uni Rostock.

 

Sinja und Lara S., Klasse 4


Einladung zur Elternversammlung der zukünftigen Klasse 1 im Schuljahr 2018/19

Sehr geehrte Eltern,

 

nun ist es bald soweit. Ihr Kind und Sie freuen sich bestimmt schon auf den Start in die Grundschulzeit.

Sie haben Ihr Kind in unserer Grundschule angemeldet und die schulärztliche Untersuchung findet Anfang März statt. Die Einladungen hierzu haben Sie bereits erhalten.

Um Sie über das weitere Verfahren zu informieren und erste Absprachen für die Einschulung zu treffen, lade ich Sie hiermit herzlich zu einer Elternversammlung

  am Mittwoch, den 14.03.2018

 um 18:00 Uhr

 in die Grundschule Bentwisch

 ein.

 

 Ich freue mich auf Ihr Kommen!

 
   

Freundliche Grüße

 Kerstin Lübke

 -Schulleiterin-