Grundschule Bentwisch mit neuem Schullogo

 

 

 

 

 

Ein langer Weg liegt hinter uns…                                              

 

 

 

Ideen sammeln,

 

Vorschläge zusammentragen,

 

Auswählen und Bewerten,

 

Verändern, Anpassen,

 

Farb- und Druckformate diskutieren….

 

 

 

waren nur einige der vielen Herausforderungen zum Erstellen eines zeitlosen, einprägsamen und aussagekräftigen Schullogos. Schüler, Eltern und Kollegen waren aktiv an diesem Prozess beteiligt. Unterstützung erhielten wir in den einzelnen Phasen von erfahrenen Fachleuten. Sie gaben nicht nur wertvolle Hinweise für die Gestaltung der Elemente sondern waren auch im Entwicklungsprozess zielführend für uns da. Trotz vieler kleiner Hürden ist es uns im 2. Anlauf gelungen, die Gemeindevertreter mit unserem neuen Entwurf zu überzeugen.

 

Wir möchten uns bei allen Beteiligten, für die vielen Anregungen, Hinweise und Änderungsvorschläge sowie den Blick von „außen“ bedanken. Ein besonderer Dank gilt Frau Hammer, Herrn Anders, Herrn Dreher, Herrn Wiehler und Frau Galla für ihre tatkräftige Hilfe bei der Umsetzung und dem Designen.

 

Mit Freude und Stolz werden wir unser Schullogo im gemeinsamen Leben und Lernen einbeziehen und in der Öffentlichkeit präsentieren.

 

 

 

Kerstin Lübke

 

-Schulleiterin-

 

 

 


Klasse 1 besucht die Stadtbibliothek Rostock

 

 

Nach unserem Projekttag im Literaturhaus zum Thema Bibliothek führte uns der heutige Ausflug der ersten Klassen in die Stadtbibliothek nach Rostock. Dort wurde uns erklärt woran wir die unterschiedlichen Bücher erkennen und was wir bei der Buchausleihe beachten müssen. Anschließend wurde uns "Die Flugschule" vorgelesen, in der ein Pinguin fliegen lernen möchte. Abschließend durchstöberten die Kinder auf eigene Faust die Kinderbibliothek. Nach dem Besuch der Bibliothek hatten wir noch Zeit für ein leckeres Eis und zum Toben auf dem Spielplatz. 

 

 

 

 

Carolin Diedrich

Klassenleiterin 1b

 


Bilderbuchkino - Unser Projekt im Literaturhaus Rostock

 

 

Am 26.04.2019 machten sich die 1. Klassen auf den Weg in das Literaturhaus Rostock. Mit dem Bus ging es quer durch die Stadt mit dem Ziel Peter-Weiss-Haus. Frau Foth erwartete uns bereits und führte uns in das Literaturhaus. „Ein Haus im Haus“, das ist etwas ganz Besonderes. Durch einen Beamer und mehrere Stuhlreihen entstand ein Kinogefühl. Uns wurde das Buch „Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder“ von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer vorgestellt. Die Kinder lauschten interessiert, hatten tolle Ideen zum Inhalt und lernten Einiges über Bücher und die Bibliothek. Im Anschluss haben die Mädchen und Jungen Ihre Lieblingsbücher aufgeschrieben und sich dazu ausgetauscht. 

 

Das war ein spannendes Projekt, um mit den Erstklässlern in die Welt der Bücher einzutauchen.“

 

 

 

 

 


Ostergrüße

wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern, deren Familien, unseren Kollegen sowie Mitarbeitern und allen Kooperationspartnern  ein frohes Osterfest mit einem bunten Osternest und viel Sonennschein!

 

Nach glücklichen und erholsamen

Osterferien

freuen wir uns auf ein Wiedersehen am Donnerstag, den 25. April 2019 in unserer Schule!

 

K. Lübke

Schulleiterin

 

 


Klassenfahrt nach Schwerin Mueß

In der Woche vom 01.-05. April 2019 waren die Klassen 3 und 4 der Grundschule Bentwisch in Schwerin Mueß zur Klassenfahrt. Am ersten Tag standen vor allem der Bezug der Bungalows und die Erkundung der näheren Umgebung auf dem Programm. An den darauffolgenden Tagen waren auf dem Gelände des Schullandheims die Errichtung eines Hirtenfeuers samt Herstellung einer urigen Suppe sowie Geocaching mit den entsprechenden GPS-Geräten und einem dazugehörigen Rätsel geplant. Abends entspannten die teilnehmenden SchülerInnen und ihr betreuendes Personal am Lagerfeuer. Am Mittwoch fand ein Ausflug in unsere schöne Landeshauptstadt statt. Im Schweriner Schloss erweiterten die Kinder anhand einer Wissens-Rallye ihre Kenntnisse zur Geschichte des Schlosses. Der Besuch des Schweriner Doms und ein kurzer Einkaufsbummel im Schlosspark-Center rundeten den ereignisreichen Tag ab. Am Abend vor der Abreise unternahmen einige mutige SchülerInnen noch eine Nachtwanderung in den nahegelegenen Wald. Freitags waren alle Beteiligten schließlich froh und glücklich, eine gelungene Klassenfahrt absolviert zu haben und gesund nach Hause gekehrt zu sein.

 

Marcus Lüder

Pädagoge GS Bentwisch

 


Vorschulkinder basteln mit Paten

 

Am 3. April 2019 fand ein gemeinsames Osterprojekt mit den Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klassen und unseren zukünftigen Erstklässlern statt. Jedes Vorschulkind suchte sich ein Schulkind als Paten. Zusammen entstanden lustige Osterhasen, bunte Ostereier oder Ostereierkränze. Die Zeit verging viel zu schnell und alle freuen sich auf das nächste gemeinsame Projekt.

 

In einer kleinen Ausstellung können Eltern und Gäste die Kunstwerke in unserer Aula bestaunen.

 

 

 

Seit dem 2. Schulhalbjahr kooperiert die Grundschule Bentwisch eng mit den Kitas in Bentwisch und Klein Kussewitz, um den zukünftigen Erstklässlern und deren Eltern den Übergang in die Grundschule bestmöglich zu gestalten.

 

Bei Besuchen und Hospitationen in den Kitas, Schulbesuchen der Vorschulkinder, gemeinsamen Hofpausen, Elterngesprächen und der informativen Elternversammlung fand ein gegenseitiges Kennenlernen statt. Eventuelle Ängste werden abgebaut und die Vorfreude unserer zukünftigen Erstklässler wird in gemeinsamen Aktivitäten gefördert.

 

K. Lübke

Schulleiterin

 


Leseabend mit dem Schulverein

Liebe Schüler der Grundschule Bentwisch,

 

der Schulverein der Grundschule Bentwisch lädt EUCH herzlich zum diesjährigen Leseabend am 11. April 2019 ein. Um 16:45 Uhr treffen wir uns im Foyer der Schule.

 

Der Abend steht ganz im Zeichen von Astrid Lindgren. Wir werden verschiedene Bücher kennenlernen und einen Imbiss gibt es natürlich auch.

 

Gegen 18:00 Uhr dürfen Euch Eure Eltern wieder abholen.

Gern dürft Ihr folgende Sachen mitbringen:

Buch von Astrid Lindgren (wenn ihr eins habt), Kuschelkissen, Kuscheldecke

Schön, wenn DU dabei bist.

 

Liebe Eltern,

wir bitten Sie, uns bis zum 29. März 2019 über die Klassenlehrerin Ihres Kindes zu informieren, ob Ihr Kind teilnimmt.

Sollten noch Fragen bestehen, erreichen Sie uns unter schulverein-bentwisch@gmx.de

 

Herzliche Grüße,

Der Vorstand des Schulvereins

 


Junge Künstler und der Zoo Rostock

Wir freuen uns mit Robert Merger!

Sein Bild, welches nun sogar das offizielle Plakat der Ausstellung ziert, wurde vom Rostocker Zooverein prämiert und in die Ausstellung im Altweltaffen-Haus aufgenommen

Das Bild zeigt einen Storch in seinem Lebensraum und kann dort noch bis zum 1. Mai 2019 bewundert werden.

 

Wir sind sehr stolz auf Robert!

 

Kerstin Lübke

Schulleiterin


Basketballturnier der Grundschulen

Wir gratulieren unseren Basketballspieler/innen Emmi, Mika, Thorben, Theodor, Piet, Arvid, Bjarne und Benjamin zu einem großartigen 3. Platz beim Basketballturnier der Grundschulen.

 

Wir sind sehr stolz auf Euch!

 

Kerstin Lübke

Schulleiterin


Klasse! Wir singen.

... Immer noch!!!!

 

 

 

Bereits am Dienstag, den 19.Februar 2019, nahm unsere Schule zum ersten Mal am Liederfest „Klasse, wir singen“ in der Rostocker Nikolaikirche teil. Seit Wochen haben wir uns im Unterricht auf dieses Projekt vorbereitet- gelernt, geprobt, gesungen und getanzt.

 

Ausgestattet mit Liederbuch, T-Shirt, bester Laune sowie in Begleitung der Lehrer, Eltern oder Großeltern nahmen alle Klassen am Abend unter schönstem Mondschein in der Kirche Platz. Auch dieser wurde an diesem Abend stimmungsvoll besungen. Neben dem plattdeutschen Lied „Dat du min Leevsten büst“, dem Volkslied „Die Gedanken sind frei“, dem Kinderfilmklassiker „Pippi Langstrumpf“, dem Spaßlied „Meine Biber haben Fieber“ oder dem sehr beliebten Kanon „Zwei kleine Wölfe“ u.a. breitete sich große Freude beim gemeinsamen Singen und Tanzen unter den Kindern sowie den zahlreichen Erwachsenen aus.

 

Die Band mit ihren beeindruckenden Instrumenten unterstützte den Chorleiter dabei, die vielen unterschiedlichen Stimmen auch der anderen Schulen in dieser schönen Kirche als Einheit klingen zu lassen.

 

Die vielen Lieder wurden durch passende Bewegungen begleitet. Es herrschte Begeisterung pur.

 

Ein herzlicher Dank für diesen musikalischen Abend geht an das gesamte Organisationsteam. Dazu gehören u.a. der Chorleiter, die Band, die Helfer in den gelben Westen, die Eltern, Freunde und Verwandte, unsere Lehrer/innen sowie unsere sangesfreudigen Begleiterinnen Frau Stein und Frau Schneekönig.

 

Ich bin mir sicher, dass diese und neue Lieder uns weiterhin im Schulalltag begleiten und freudvoll durch unsere Klassenzimmer klingen werden. 

 

 

Astrid Wendt

stellv. Schulleiterin