Schulsozialarbeit


Unsere Schulsozialpädagogin Frau Marion Vollmer können Sie an der Grundschule Bentwisch

Dienstag und Freitag ab 9.30 Uhr

kontaktieren.

 

Die Sprechzeiten können sich in Abhängigkeit von der aktuellen Situation ändern. Nach Absprache sind individuell vereinbarte Termine außerhalb der angegebenen Zeiten möglich. 

 

Schulsozialarbeit ist ein professionelles und eigenständiges Angebot der Jugendhilfe im Sozialraum Schule. Es richtet sich vorrangig an Kinder und Jugendliche mit dem Ziel ihnen in ihren aktuellen Lebenssituationen bestmögliche Förderchancen zu arrangieren. Ebenso können auch Eltern und LehrerInnen Hilfe und Unterstützung bei Problemen erhalten. Die enge Kooperation mit externen Partnern ermöglicht es, ein regional spezifisches und bedarfsgerechtes Leistungsangebot zu entwickeln.

 

Schulsozialarbeit versteht sich als vertrauensvoller Anwalt und Partner auf der Basis von Freiwilligkeit und Verschwiegenheit und richtet sich grundsätzlich an alle Kinder und Jugendliche.

 

Schwerpunkte der Arbeit

 

 Bedarfsorientierte Beratung von Schülern und Gruppen von Schülern, Eltern und Lehrern

  • Integration von Schülern mit besonderen Problemlagen durch Verknüpfung sozial- und sonderpädagogischer Aufgaben in der Schule
  • Erarbeitung und Durchführung von Präventions- und Projektangeboten
  • Einzelförderung: individuelle sozialpädagogische Betreuung, Vermittlung von lebenspraktischen Techniken, Sozial- und Handlungskompetenzen, Erarbeiten von Lösungsstrategien bei individueller Problemstellung

 

Maßnahmeträger ist das

Jugend- und Sozialwerk Region Rostock gGmbH

 

 

 

und wird gefördert durch

den Europäischen Sozialfond (ESF)

 

Enterprise Europe Network

 

 

 

 

 

Terminvereinbarung unter:

Europaschule Rövershagen

Tel.: 038202 36116

oder

E-Mail: m.vollmer@jsw-mv.de