Förderunterricht

Der jahrgangsbezogene Förderunterricht findet jeweils wöchentlich für die Klassen 1-4 in den Bereichen Deutsch und Mathematik statt.

 

Durch die Vergleichsarbeiten in der 3. Klasse (VerA) werden langfristig erworbene Kompetenzen geprüft. Deren Ergebnisse bilden die Grundlage für die systematische Unterrichtsentwicklung und die Bereitstellung individueller Lernangebote. 

Schüler, die in der Auswertung die Kompetenzstufe I erreichen, erhalten im 1. Halbjahr des folgenden Jahres die Möglichkeit, am Förderunterricht Deutsch/Mathematik teilzunehmen, um durch zahlreiche Übungsbeispiele in den einzelnen Bereichen erfolgreicher zu lernen.

 

Für Schüler mit Schwierigkeiten im Lese- und Rechtschreibung-Lernpozess oder beim Rechnen bieten wir an unserer Schule zielgerichtete Förderstunden an. Diese finden wöchentlich in jahrgangsübergreifenden Kleinstgruppen statt.