Sicherheit macht Schule

Wie auch in den vergangenen Jahren steht die subjektive und objektive Sicherheit der Schüler*innen sowie Lehrer*innen an unserer Schule im Mittelpunkt des Schultags.

Neben dem respektvollen, fairen und wertschätzenden Umgang im täglichen MITEINANDER Leben und Lernen stehen vielfältige Projekte zur Vorbeugung und Verhinderung von Gewaltvorfällen sowie die Unfallvorsorge und der Gesundheitsschutz auf dem Plan.

Hierbei unterstützen und begleiten uns zahlreiche Kooperationspartner.

 

Zu unseren täglichen präventiven Maßnahmen findet in der Zeit vom 19.10. bis 23.10.2020 unsere Projektwoche zum Thema "Sicherheit" statt.

 

Hierzu haben wir für die Lerngruppen 1 bis 4 folgende Themenbereiche aufgenommen:

  • brandschutzgerechtes Verhalten in Kooperation mit der FFw Bentwisch
  • Verhalten an Bahnanlagen in Kooperation mit der Deutschen Bahn
  • Verhalten im und am Bus "Busschule" in Kooperation mit rebus
  • Sicher zur Schule in Kooperation mit der Polizei
  • Sicher im Netz (LG 4) mit der Schulsozialarbeiterin

 

Kerstin Lübke

-Schulleiterin-


Sicherheit macht Schule -                                            Schule mit Qualitätssiegel

Am 2. November 2015 wurde unserer Grundschule das "Qualitätssiegel SICHERHEIT macht SCHULE" für den Zeitraum von 5 Jahren verliehen. Der Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung MV vergibt gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur dieses Siegel, um die Leistungen der Schulen öffentlich zu würdigen.

In zahlreichen Aktionen mit unseren Kooperationspartnern konnten wir in den Projektbereichen Gewaltprävention,

Verkehrserziehung, Erste Hilfe, Gesundheitswesen und Suchtprävention die Jury davon überzeugen, dass der objektiven und subjektiven Sicherheit der Schüler und Pädagogen ein besonderer Stellenwert in unserer Schule beigemessen wird.

Diese Auszeichnung spornt uns an, auch weiterhin in vielfältiger Weise die Vorbeugung von Gewalt, Kriminalität und Unfallgefahren in unserem täglichen MITEINANDER umzusetzen.