Aktuelles im Schuljahr 2023/24


Kindertag 2024 der Grundschule Bentwisch

 

Am 01. Juni 2024 fand auf dem Gelände der Grundschule Bentwisch die diesjährige Kindertagsfeier der hiesigen Gemeinde statt. Etliche Stationen wie zum Beispiel Kinderschminken, Bratwurstessen, Feuerwehr und Hüpfburgen luden die Kinder und alle sonstigen Anwesenden zum munteren Verweilen ein.

Für die Organisation und Durchführung dieses Kindertages zeichnete der Schulverein der Grundschule Bentwisch e.V. verantwortlich. Ein herzliches Dankeschön geht daher an alle Mitglieder des Schulvereins und an alle weiteren helfenden Personen, die diesen Samstag zu einem unvergesslichen Tag für alle Teilnehmenden werden ließen!

Die Kinder, ihre Lehrer*innen und Begleitpersonen aus der Grundschule Bentwisch machten am 04. Juni 2024 einen Schulausflug in den Wildpark Güstrow, um den Kindertag auch schulisch zu feiern. Dort gab es für jede der acht Lerngruppen eine Führung zu einem vorher festgelegten Thema wie beispielsweise „Lautlose Jäger der Nacht“, „Bärenhunger“ oder „Damwild, Braunbär und Wolf“. Hierbei wurde den Schülerinnen und Schülern sehr anschaulich und kindgerecht das Leben wilder Tiere näher gebracht. Zusätzlich zu den Führungen gab es auch noch genügend Zeit zum Toben, Schlendern und Entdecken.

Wir, die Grundschule Bentwisch, möchten uns ganz herzlich für die großartige Unterstützung beim Schulverein Bentwisch e.V. bedanken, denn auch dieser Tag hat etliche Kinderaugen zum Strahlen gebracht.

 

Marcus Lüder/ Tina Reich


Hallensportfest der Grundschule Bentwisch

 

Am Montag, den 06.05.2024, fand für die Kinder der Grundschule Bentwisch das alljährliche traditionelle Hallensportfest statt. Hierbei eiferten die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Ausdauer-, Kraft-, Schnelligkeits- und Geschicklichkeitsübungen um die Wette. Erfreulicherweise konnten aufgrund des großen Einsatzes der jungen Sportlerinnen und Sportler in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 unglaubliche 22 Schulrekorde neu aufgestellt werden. Darüber hinaus sind noch sieben bestehende Rekorde eingestellt worden. Wir freuen uns, all diese Bestleistungen an unserer eigenen Schulrekordtafel festhalten zu können.

Am Mittwoch, den 08.05.2024, schließlich wurden bei der feierlichen Auswertung nicht nur die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten der Jahrgangsstufen 1 bis 4, sondern auch die Inhaberinnen und Inhaber der Schulrekorde sowie generell alle sportlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer geehrt. Hierbei stand allen Kindern der Stolz auf die eigenen erbrachten Leistungen deutlich ins Gesicht geschrieben.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen beteiligten fleißigen Helferinnen und Helfer, ohne die ein solch reibungsloser Ablauf des Sportfestes in Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung nicht möglich gewesen wäre.

 

Marcus Lüder

Sportlehrer


Mitmischen MV ...

…ist ein Projekt, bei dem sich alles um das "Jung sein in MV" dreht - also um das Leben junger Menschen hier im Land, ihre Erfahrungen, ihre Chancen und vor allem um ihre Ideen! 

Politiker:innen des Landtages und Expert:innen entwickeln als Enquete-Kommission "Jung sein in MV" zur Zeit gemeinsam Empfehlungen an die Politik, was passieren muss, damit junge Menschen auch zukünftig gerne in MV leben und gute Perspektiven haben. Dafür wollen sie auch die Meinungen junger Menschen direkt anhören und fragen Kinder, Jugendliche und junge Menschen: Was wollt ihr eigentlich? (Quelle: https://www.mitmischen-mv.de/)

 

Die Grundschule Bentwisch hat im Rahmen der Frühbetreuung gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin an diesem Projekt teilgenommen. Die Kinder haben ihre Ideen und Gedanken zum Thema Freizeitgestaltung auf Papier gebracht und gemeinsam wurde ein Plakat daraus entwickelt, um es dann bei MitmischenMV einzureichen.

 

 

Heute, 14.05.2024, war dann die Freude groß, als eine kleine Überraschungsbox mit Büchern, Spielen und einem Holzpokal in der Schule ankam. Zur Freude aller haben die Ideen die Enquete-Kommission überzeugt. 

 

Stefanie Schumacher

Schulsozialarbeiterin


Das wohl spannendste Thema im Jahrgang 4 - Sexualkundeunterricht

In allen 4. Jahrgangsstufen findet im 2. Halbjahr eines Schuljahres der Sexualkundeunterricht im Rahmen des Sachkundeunterrichts statt. Doch nicht nur die Fachlehrer*innen vermitteln dabei dieses spannende Thema.

Am 16. April 2024 besuchte der Sexualpädagoge Tom Scheel vom Centrum für Sexuelle Gesundheit Rostock die Grundschule Bentwisch. Mit seiner 25-jährigen Expertise stand er den Kindern des Jahrgangs 4 Rede und Antwort zu all den Fragen, welche die Kinder rund um das Thema Sexualität beschäftigen. Die lockere Atmosphäre im Rahmen eines Sitzkreises trug dazu bei, dass die Kinder sich wohl fühlten und wenig Scheu hatten über das Thema zu sprechen. Wer nicht reden wollte, schrieb seine Fragen einfach auf eine Karte und legte sie in eine kleine Kiste, welche Herr Scheel dann im Laufe der Stunde zu sich holte, um auch diese Fragen zu beantworten.

Im Vordergrund des etwas anderen Unterrichts standen die Themen Pubertät und die Veränderung des Körpers, aber auch alles andere, was die Kinder interessierte, fand den Raum, um besprochen zu werden.

 

Stefanie Schumacher

Schulsozialarbeiterin


Die Frühbetreuung

Für alle Kinder der Jahrgangsstufen 1 und 2, die in der ersten Stunde nicht zu Hause betreut werden können, gibt es die Frühbetreuung. Von 07:30 Uhr bis 08:15 Uhr (also in der ersten Stunde) findet montags und mittwochs für Jahrgang 2 und dienstags und donnerstags für Jahrgang 2 die Frühbetreuung statt. Dabei gibt es ein abwechselndes Angebot für die Kinder. Mal malen und basteln wir, um das Schulhaus passend zur Jahreszeit zu gestalten. Wir nehmen als Schule aber auch an unterschiedlichen Wettbewerben teil (zum Beispiel bei „Wir in MV“) und arbeiten dazu morgens. Aber auch unsere Schulsozialarbeiterin bietet ein soziales Kompetenztraining mit Ferdi dem Chamäleon. Zwischendurch gibt es dann auch freie Spielzeiten, in denen die Kinder frei zwischen malen und basteln, lesen in unserer Bibliothek oder spielen mit Bausteinen oder Brettspielen wählen dürfen.

 

 

Tina Reich

Freiwillige im sozialen Jahr


Frühblüher im Botanischen Garten

Am 18.03.24 ging es für die Lerngruppe der „Mäuse“ auf Frühblühersuche nach Rostock in den Botanischen Garten.

Am bunten Eingangstor wurden wir von einer erfahrenen Mitarbeiterin der Universität empfangen. Nach einer kurzen Einführung begrüßten wir die Frühblüher und den bevorstehenden Frühling mit einem gemeinsamen Lied. Bei unserer Führung konnten die Kinder nicht nur ihr Wissen über Frühblüher unter Beweis stellen, sondern staunten auch über alte Bäume oder unbekannte Pflanzen, die bereits blühten. Wir kosteten Bärlauch und erfuhren, dass er leicht zu verwechseln ist mit dem giftigen Maiglöckchen. Auf dem höchsten Punkt des Gartens endete unsere Führung und wir genossen ein Picknick mit ersten Frühlingssonnenstrahlen.

Was die besondere „Superkraft“ eines Schneeglöckchens ist, kann dir gern eine „Maus“ beantworten.

 

U. Kreutzfeldt

Lerngruppenleiterin der „Mäuse“


Die Radfahrprüfung in den Jahrgängen 3/4

Am 06.03. und 12.03.2024 war die Verkehrswacht Graal-Müritz bei uns am Sportforum Bentwisch zu Besuch. Gemeinsam hatten sie mit den Luchsen, Bibern, Ottern und Katzen die Fahrradprüfung absolviert. Zuerst wurde das eigene Fahrrad der Kinder auf seine Verkehrssicherheit geprüft und mit einem TÜV-Abzeichen versehen. Danach fuhren die Schüler*innen mutig durch den aufgebauten Parcours aus Pylonen, Slalomstangen und einem Kreisverkehr. Nach der abschließenden Siegerehrung gingen wir mit tollen Erfolgen zurück zur Schule.

 

Franziska Neun

Lerngruppenleitung der Otter


Fasching 2024

Am 23.01.2024 begann der Schultag besonders. Lustig verkleidete Kinder trafen sich in der Grundschule Bentwisch. Gut gelaunt und voller Vorfreude ging es dann für alle mit dem Bus in das Rostocker Freizeitzentrum zu unserer alljährlichen Faschingsfeier. Neben der Disko mit Wunschmusik garantierten eine Hüpfburg, Bastelstationen, die Wahl des schönsten Kostüms, Suche des Superstars, Stuhltanz und viele andere Attraktionen jede Menge Spaß.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Begleitpersonen sowie den ehrenamtlichen Helfern des RFZ. 

 

Anke Kenzler

Lerngruppenleitung Bienen


Die GemüseAckerdemie

Seit Anfang des Jahres ackern wir gemeinsam mit der GemüseAckerdemie im Grünen Klassenzimmer.

Gerade graben wir die Beete um, so dass bald leckeres Gemüse angepflanzt werden kann. 

Am meisten freuen wir uns auf die Erntezeit, wenn das Gemüse dann in unserer Schulküche verarbeitet und probiert werden kann. 

Gartenprofis und diejenigen, die es noch werden wollen, sind gerne gesehen. 

 

Julia Kraft

Lerngruppenleiterin Luchse

Kursleiterin "Grünes Klassenzimmer"

 


Entdeckungen im Darwineum - Die Füchse besuchten die Zooschule

Das neue Jahr startete tierisch, lehr- und erlebnisreich. Die Füchse lernten mit dem Zooschullehrer einiges über die Entstehung der Arten und Charles Darwin. Danach ging es von dem Zooschulgebäude quer durch den Zoo ins Darwineum. Wir bestaunten Galapagos-Schildkröten und den Meerweg von Charles Darwin. Anschließend machten wir in Zweierteams eine Rallye und erkundeten selbstständig das Darwineum. Zum Schluss statteten wir den Affen einen Besuch ab.

"Bionik", "Raubkatzen" oder "Vom Nordpol zum Südpol" waren die Erkundungsthemen der anderen Lerngruppen. All unsere Zooschulbesuche waren sehr vielseitig und wirklich interessant. Wir freuen uns schon auf das nächstes Mal!

 

Lerngruppenleiterin Anne Feller

und die Füchse

 


Weihnachtsgruß

„Weihnachten ist herrlich. Eigentlich ist es schade, dass nicht ein bisschen öfter Weihnachten ist.“                                Astrid Lindgren, „Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern“

 

 

Eine wunderbare Vorweihnachtszeit in der Grundschule liegt hinter uns. In allen Lerngruppen ging es weihnachtlich her. Am 07.12.23 lud der Schulverein alle Kinder unserer Grundschule, alle zukünftigen Schulkinder und ihre Familien zum Weihnachtsbasteln ein. Das waren schöne gemeinsame Stunden, die mit Singen, Basteln, Essen und Trinken auf das Weihnachtsfest einstimmten. Dafür ein riesengroßes Dankeschön an alle fleißigen Helfer*innen des Schulvereins!

 

Jeden Montag im Advent trafen sich alle Kinder in der Aula zu einer bunten Adventsstunde, die von den Lerngruppen gestaltet wurden. Das Publikum erfreute sich an weihnachtlichen Theaterstücken, Liedern, Gedichten und auch Tanzaufführungen und erzählten Witzen. Gemeinsam sangen alle zum Beginn und zum Ende das Lied „Dicke rote Kerzen“.

 

Das gesamte Team der Grundschule Bentwisch möchte sich bei Ihnen für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit bedanken.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein besinnliches und auch fröhliches Weihnachtsfest und eine wunderbare gemeinsame Zeit mit Ihren Kindern.

Wir freuen uns auf ein neues gemeinsames Jahr 2024. 

 

Anke Schmidt

Schulleiterin


Bentwischer Vorlesetag 24.11.2023

Auch nach einer Woche „Verspätung“ haben wir es uns nicht nehmen lassen, am internationalen Vorlesetag teilzunehmen. In diesem Jahr organisierte das Grundschulteam statt einer großen Vorleseveranstaltung in der Aula viele kleinere Hörkinos. 

Am Donnerstag, dem 23.11.2023, zogen die Lerngruppen los, um sich eines der 16 Angebote auszuwählen. Das war für die Kinder sehr aufregend! Jedoch fiel die Entscheidung nicht leicht, denn neben spannenden, lustigen oder gruseligen Geschichten, standen ebenfalls nachdenkliche und zauberhafte Bücher zur Auswahl. Mit ihrem Hörkinoticket gingen die Kinder dann am Freitag, dem 24.11.2023, in die verschiedenen Räumlichkeiten unserer Schule. Eine bunte Zusammensetzung der Kinder aller Lerngruppen und Jahrgangsstufen ermöglichte das Lernen miteinander. Gemeinsam konnten sie so in die Vielfalt der Bücherwelt eintauchen. In jedem Raum entstand eine gemütliche Atmosphäre, die nicht nur den Kleinen, sondern auch den Großen lange in Erinnerung bleiben wird. 

 

Franziska Neun

Lerngruppenleitung der Otter


Medienaktionstag für Familien in Güstrow  am 02.12.2023

 

Was muss ich als Elternteil über TikTok, SnapChat oder Instagram wissen? Welche tollen und vor allem sicheren Internetseiten gibt es für Kinder? Welche Gefahren lauern im Netz oder bei Games?

Wie können Erziehende unterstützt werden, sowohl selbst den Überblick zu behalten als auch verantwortungsvoll im Sinne der Kinder zu entscheiden?

Genau da setzt das EU-Projekt #Digitale Vorbilder – Familien gehen online. der Datenschutzaufsichtsbehörden Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg an.

Wir laden euch ein, liebe Eltern und Großeltern, mit euren Kindern und Enkelkindern zum Medienaktionstag in Güstrow am 02. Dezember 2023 in der Zeit von 14 bis 18 Uhr in die Uwe Johnson-Bibliothek (Wallstr. 2) zu kommen.

Familien haben den ganzen Nachmittag Zeit, sich an Info-Ständen praktische Tipps zu holen. Während die Kinder an kreativen medienpädagogischen Angeboten teilnehmen, haben die Erwachsenen die Möglichkeit, Kurzvorträge zu hören oder mit Medienexpert*innen ins Gespräch zu kommen.

 

Freut euch auf die folgenden Themen & Medienexpert*innen:

-       14.30 Uhr Digitale Medienkurse für Eltern (Iren Schulz, SchauHin!)

-       15.05 Uhr Datenschutz im Familienalltag (Antje Kaiser vom Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit M-V)

-       15.40 Uhr Mediensucht erkennen & handeln (Christian Krieg, LAKOST MV)

-       16.15 Uhr Entspannter Umgang mit digitalen Medien (Dr. Detlef Scholz, Kompetenzzentrum Mediennutzung)

-        16.50 Uhr Stress mit der Mediennutzung? (Julia Hastädt, Medienpädagogin)

-       17.25 Uhr Sicherheit im Medienalltag – Hinweise und Tipps für die ganze Familie (Mario Tschirn, LKA MV Polizeiprävention)

 

-       Die bunte Welt der Kinderseiten (Darja Martens, Blinde Kuh)

-       Cookies & Co: Spuren im Netz (Florian Becker & Constantin Schwarz, Port39)

-       Smartphonesprechstunde (Birgit Krumme, vhs des Landkreises Rostock)

Für das kreative Kinder- und Jugendprogramm sorgen:

-       die Vorlesepaten (Uwe Johnson-Bibliothek)

-       das Projekt „Kinderreporter“ Newcomernews (Benjamin Unger, NDR)

-       Gamingstationen mit PS5 & VR-Brillen

-       Adventsschmuck mit dem Lasercutter erstellen

-       ein Medienparcours (Marko Bittner, Chamäleon Stralsund e.V.)

-       Kinder- & Jugendumfrage (Imke Nowotny, #MitmischenInMV)

 

Aufmerksame Familien können bei einem Gewinnspiel bunte Preise gewinnen. Für das leibliche Wohl vor Ort ist ebenfalls gesorgt.

Wir freuen uns, viele Familien in Güstrow begrüßen zu dürfen. Nähere Informationen und alle Termine gibt es auf www.digitale-vorbilder.eu


Bildungstag am 07.03.2024

Auf ihrer Sitzung am 17.10.2023 hat die Schulkonferenz über einen Bildungstag am 07.03.24 für das Team der Grundschule Bentwisch beraten und diesen befürwortet.

 

Die Schule hat an diesem Tag einen Schließtag.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an Ihre Lerngruppenleitungen oder an die Schulleitung.

 

Kathleen Stein

Sekretariat

  


"SEAWOLVES" im Sportunterricht

Als Überraschung angekündigt kamen am 25. und 27.09.2023 gleich drei Übungsleiter der   „SEAWOLVES“ in den Sportunterricht der Füchse, Mäuse, Igel und Bienen in die Sporthalle Bentwisch. Jonas, Niklas und Louis begeisterten im Rahmen des Nachwuchsprogrammes „Basketball macht Schule“ mit Spielen und verschiedenen Ballübungen die Kinder und die Sportlehrerin. Am Ende der Übungsstunde verabschiedeten sich alle lautstark mit dem Ruf der „SEAWOLVES“ und es gab  Flyer mit wichtigen Informationen, um sich beim Training der Basketballer am Freitag vorzustellen und anzumelden. Inzwischen gibt es einige neue Mitglieder in den Grundschulmannschaften Bentwisch. Seit Jahren nehmen die Basketballer des Jahrgangs 1/2 und 3/4 erfolgreich an Grundschulturnieren teil.  

Auch am „Tag der offenen Tür“ am 24.10.2023 werden die „SEAWOLVES“ als Kooperationspartner unserer Schule vertreten sein. Vielen Dank für die zuverlässige Zusammenarbeit!

 

Anke Kenzler

(Sportlehrerin)


Schulanmeldung 2024/25

Liebe Eltern,

 

noch bis 27.10.23 können Sie in der Zeit von 7-12 Uhr Ihr Kind bei uns anmelden. 

 

Nutzen Sie außerdem auch unseren Tag der offenen Tür am 24.10.23 von 16-18 Uhr, wenn die o.g. Zeiträume nicht für Sie passen.

 

Alles zu Formalitäten und Voraussetzungen lesen Sie unten unter "Schulanmeldung für das Schuljahr 2024/25"

 

K. Stein

Schulsekretariat


Tag der offenen Türen

Das Team der Grundschule Bentwisch

lädt alle interessierten Eltern

zum „Tag der offenen Türen“ ein.

 

Am 24.10.2023

 

haben Sie von

 

16.00 bis 18.00 Uhr

 

die Möglichkeit, unsere Räume zu besichtigen und Interessantes und Neues über unser gemeinsames Leben und Lernen zu erfahren.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

A. Wendt

stellv. Schulleiterin


Elterninformationsabend

 

Liebe Eltern,

 

das Team der Grundschule lädt Sie recht herzlich zum Informationsabend

 

am 26.09.2023

von 17.00 bis 18.00 Uhr

 

in die Aula unserer Grundschule ein.

 

Wir möchten Ihnen schon vor der Schulanmeldung Ihres Kindes unser Konzept des jahrgangsübergreifenden Lernens und unser Team vorstellen. Des Weiteren erhalten Sie Informationen zum Ablauf des Vorschuljahres.

 

Sie haben die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen und einen ersten Blick in die Räume zu werfen.

 

Freundliche Grüße

Anke Schmidt

Schulleiterin


Schulanmeldung für das Schuljahr  2024/25

Liebe Eltern,

 

ich informiere Sie darüber, dass Kinder, die bis zum 30. Juni 2024 das 6. Lebensjahr vollenden, gemäß § 43 Abs. 1 Schulgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit dem Schuljahr 2024/2025 schulpflichtig werden und anzumelden sind. Erneut anzumelden sind auch die Kinder, die für das Schuljahr 2023/2024 vom Schulbesuch zurückgestellt wurden.

Die Anmeldung erfolgt persönlich in der Grundschule Bentwisch vom 1. bis 27. Oktober 2023, in der ferienfreien Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr. Die nötigen Formulare können vorab heruntergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden.

 

Zur Anmeldung legen Sie bitte die Geburtsurkunde Ihres anzumeldenden Kindes und die gültigen Personalausweise bzw. Reisepässe aller Sorgeberechtigten vor.

 

Die Einschulung erfolgt am 31. August 2024.

  

Kathleen Stein

Sekretariat

GS Bentwisch